Veranstaltungen 2024

Das Jahresprogramm 2024 ist da. Schaut rein, es werden wieder interessante Veranstaltungen angeboten :-)

Auch dieses Jahr können wir wieder tolle und interessante Veranstaltungen anbieten. Details und genaue Termine findet ihr weiter unten im Terminplaner und im Jahresprogramm.  Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Exkursion "Naturwald Irtenberg"

Der Klimawandel beschleunigt die Urwaldentwicklung vor den Toren Würzburgs. Wanderung durch das neue ca. 500 Hektar große Naturwaldgebiet zwischen Kist und Altertheim.

Foto: Hubert Marquart
Foto: Hubert Marquart

Die Exkursion war mit 18 Personen gut besucht. Mit dabei waren auch etliche Gäste aus dem angrenzenden Baden Württemberg. Wolgang Schölch hat als Gebietskenner und Forst Fachmann sehr gut die historische und aktuelle Entwicklung des Naturwaldes in Irtenberg im Klimawandel vorgestellt, und die großen Probleme einzelner Baumarten mit der Bodentrockenheit immer wieder auch in der Natur aufgezeigt. Hubert Marquart ergänzte die Exkursion noch mit dem spannenden Thema "Wildkatze Nachweis im Irtenberger Wald". Zudem Berichtete er am Ende der Wanderung über die Aktivitäten der Streuobstgenossenschaft,  wobei eine Kostprobe von vollreifen Äpfeln der alten Sorte Goldparmäne nicht fehlen durfte. 

Wenn der Naturschutz zu Besuch kommt

LBV-Botschafterin Dania ist im Landkreis Würzburg unterwegs

Der LBV Würzburg setzt sich seit vielen Jahrzehnten für mehr Naturschutz und Artenvielfalt im Landkreis ein. Um neue Mitglieder und Aktive zu gewinnen, ist unsere LBV-Botschafterin Dania Brandes ab Juli im Landkreis unterwegs. 

Die Vorstandschaft des LBV Würzburg freut sich sehr über die Unterstützung. V.l.n.r.: Klaus Stasek, Daniel Seubert, Hubert Maquart (Stellv. Vorsitzender), Niels Kölbl (1. Vorsitzender), Dania Brandes (LBV-Botschafterin), Gerhard Lörcher
Die Vorstandschaft des LBV Würzburg freut sich sehr über die Unterstützung. V.l.n.r.: Klaus Stasek, Daniel Seubert, Hubert Maquart (Stellv. Vorsitzender), Niels Kölbl (1. Vorsitzender), Dania Brandes (LBV-Botschafterin), Gerhard Lörcher

Dania ist Teil der LBV-Familie und eine wichtige Stimme für mehr Naturschutz in Bayern. Sie kennt die regionalen Projekte und engagiert sich für den Naturschutz vor Ort. Bereits in der ersten Woche konnte der LBV Würzburg dank Danias Unterstützung das 1.000 Mitglied begrüßen! Wir besuchen Menschen im gesamten Landkreis und fragen, ob für sie eine regelmäßige Unterstützung der LBV-Naturschutzarbeit in Frage kommt. Dabei erhalten wir zahlreiche, positive Rückmeldungen wie Lob für das freundliche Auftreten oder das besondere Engagement. Immer wieder treffen wir auf motivierte und naturbegeisterte Menschen, die sich nach dem persönlichen Gespräch auch selbst ehrenamtlich für den LBV engagieren möchten. So wächst unsere Zahl an Unterstützerinnen und Unterstützern für Bayerns Natur kontinuierlich und trägt dazu bei, die biologische Vielfalt auch in Zukunft zu schützen.

 

Unsere LBV-Botschafterinnen und Botschafter nehmen keinesfalls Bargeldspenden entgegen und sind an ihren Jacken und T-Shirts mit LBV-Logo zu erkennen. Ferner trage sie einen Mitarbeiterausweis zur Identifikation mit sich.

Sie haben Fragen zur Aktion oder möchten selbst aktiv werden? Dann melden Sie sich bei uns unter wuerzburg@lbv.de oder kontaktieren die LBV-Landesgeschäftsstelle in Hilpoltstein unter mitgliederservice@lbv.de oder telefonisch unter 0 91 74 / 47 75 - 71 19. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Biotop-Pflege

Streuobstwiesen als wertvoller Lebensraum

Zum Erhalt der Artenvielfalt wurde eine Biotoppflegemaßnahmen auf einer Streuobstwiese in Rottendorf durchgeführt. Neben Entbuschung durch den Landschaftspflegeverband Würzburg e.V. zum Freistellen der bestehenden Obstbäume wurden von der LBV-Kreisgruppe Würzburg mit Unterstützung der Waldwerkstatt e.V. neue Hochstämme mit historischen Streuobstsorten gepflanzt.

 

Interesse an sinnvoller Arbeit an der frischen Luft? Sie wollen bei der nächsten Pflege-Aktion dabei sein?

Weitere Infos finden Sie hier

 

Foto: Daniel Seubert

Infostand: Naturschutz fängt im Garten an

Naturschutz im eigenen Garten?

Seit dem Volksbegehren "Rettet die Bienen" hat das Thema "naturnaher Garten" an Bedeutung gewonnen. Viele Gartenbesitzer denken um. Sie übernehmen Verantwortung, gestalten ihren Garten naturnah und leisten so einen Beitrag zum Erhalt unserer heimischen Insekten, Tier- und Pflanzenwelt.

Die zahlreichen, interessierten Besuchern des LBV-Infostandes am Tag der offenen Tür der LWG (Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau ) sprechen für diesen Wandel. 

Neben verschiedenen heimischen Gartenvögeln zeigte der LBV Teile seiner Stadtwildnis-Ausstellung. Niels Kölbl (KG Wü), Klaus Sanzenbacher (KG Kitzingen) und Tina Hoffmeister (BGS Ufr) beantworteten jedoch vor allem die zahlreichen Fragen der Besucher. 

 

 

Infostand Nr. 7 mit lächelnden Männern und vielen Besuchern
Niels Kölbl und Klaus Sanzenbacher am Infostand (von links)

Das könnte Sie noch interessieren:

Hortus nocte - Machen Sie mit!

Sie interessieren sich fürs naturnahe gärtnern, besitzen aber keinen eigenen Garten? Sie haben einen Garten und möchten sich Anregungen holen? Dann besuchen Sie uns!

Mehr lesen...

Wie lege ich einen naturnahen Garten an?

Kleiner brauner Vogel auf einem Ast.
Zaunkönig (Foto: R. Rössner)

Lebt in Ihrem Garten schon ein Igel? Tummeln sich bereits Wildbienen auf Ihrer Wildblumenwiese? Der Zaunkönig ist Ihnen bekannt und ein regelmäßiger Gast? Nein? Dann lesen Sie jetzt bitte unbedingt weiter...


Termine des LBV

Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdofree.com Blog Feed

Info-Hotline: Das LBV-Naturtelefon (Mo, 28 Jun 2021)
Blumenwiese (Thomas Staab) Blumenwiese (Thomas Staab) Sie haben Fragen rund um die Natur in und außerhalb Ihres Gartens? Unser LBV-Naturtelefon steht Ihnen Montag bis Freitag von 9 - 12 und 14 - 16 Uhr. zur Verfügung unter 0 91 74 / 47 75 - 5000
>> mehr lesen


Aktuelles

Welcher Vogel ist das?

Die wichtigsten Merkmale, um Vögel zu bestimmen. Meist braucht man mehrere Merkmale, um eine Art eindeutig festzulegen.

 

Die 25 häufigsten Wintervögel

Vögel am Futterhaus und im Garten sicher erkennen und richtig bestimmen. Bei uns finden Sie alle Informationen, die Sie dafür brauchen. Wir haben Ihnen die Steckbriefe und Stimmen der 25 häufigsten Wintervögel zusammengestellt.

 

Gutes Vogelfutter erkennen

Vielen Verbrauchern scheint der Zusammenhang kaum bewusst zu sein, dass sich unsere heutigen Ernährungsgewohnheiten massiv auf die Vielfalt von Arten und Lebensräumen, insbesondere in unserer Kulturlandschaft auswirken.